Dienstag, 29. Dezember 2009

und pünktlich zum Jahresende...

wird´s wieder richtig kalt. Schnee wurde zur Freude von Enni auch schon wieder angekündigt. Ich will mal scharf hoffen, dass das nicht so weitergeht. Hilfe.... der Winter fängt doch gerade erst an. Heute durften die ersten Silvester-Knaller gekauft werden. Draussen ist es aber noch verdächtig ruhig. Bestimmt geht morgen die Knallerei los. Enni stört es ja überhaupt nicht, im Gegenteil, sie würde am liebsten noch hinterherspringen. In den letzten Jahren fand ich die Himmelslaternen so schön. Ich hatte mir fest vorgenommen, 3 Laternen mit guten Wünschen versehen, am 31. in die Lüfte zu schicken. Geht leider nicht mehr, die sind Anfang diesen Jahres verboten worden. Okay, dann werde ich mich mal wieder an den XXL-Wunderkerzen festhalten. :) Schönen Dienstag-Abend für Euch!

Montag, 28. Dezember 2009

Die erste Fresswelle ist vorbei...

und die nächste steht schon in den Startlöchern. Silvester werde ich nochmal zuschlagen aber dann ist es erstmal vorbei mit der Mampferei. Dabei gerate ich bei Kuchen, Plätzchen oder Eis gar nicht grossartig in Versuchung. :) Der Schnee hat sich mittlerweile verzogen, und es ist heute sogar ein wenig frühlingshaft. Sogar die Sonne hat sich ein paar Stunden Zeit für uns genommen.

Im Moor... (kann man herrlich spazieren gehen und den Feiertagspfunden den Kampf ansagen)


Mittwoch, 23. Dezember 2009

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest!

Schnee, Schnee, Schnee

ich habe schon geglaubt, es hört gar nicht mehr auf zu schneien. Und das auch noch so kurz vor Weihnachten. Schnee bekommen wir meistens (wenn überhaupt) ab Januar zu sehen. Aber schön ist es durch den frischen Schnee zu stapfen. Gestern haben Enni und ich auf einer naheliegenden Koppel getobt. Ich habe ihr zig Schneebälle um die Ohren geschmissen und dann war mir so warm, das ich sogar meine Handschuhe ausziehen musste. Handschuhe brauche ich normalerweise auch gar nicht, aber anfangs war der Schnee noch so kalt an den Händen. Heute taut es zum Glück und ich hoffe, dass die Strassen frei bleiben damit unser Weihnachtsbesuch auch kommen kann.

Ein Grizzlybär?


ohne Worte...


der neue Leckerli-Ball wird bewacht:

Donnerstag, 17. Dezember 2009

Wintereinbruch...

seit heute morgen schneit es. Alles ist mit einer weissen Decke überzogen. Wie gut, dass ich mir eine Alumatte über die Frontscheibe gelegt habe. Heute zu Feierabend war mein Auto ganz schön vollgeschneit. Dazu haben wir Minusgrade und einen ätzenden Wind. Gefühlte Temperatur (lt. Wetterfee) -10°C. Enni jedenfalls hat Spass beim Toben im Schnee. Aber spätestens zu Weihnachten wird das alles wieder weg sein.
Und am Dienstag um 12.00 Uhr mittags fällt der Kuli aus der Hand und wir haben Weihnachtsurlaub *freu*. Dann kann ich mich in aller Ruhe an die Vorbereitungen machen. Euch allen einen schönen Donnerstag-Abend.

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Zeitmangel....

habe ich und davon momentan eine ganze Menge. Bis Anfang nächster Woche bin ich wohl erstmal OFFLINE. Gestern habe ich ein kleines Päckchen bei der netten Frau A.MB abgegeben. Das geht bald auf Reise nach L.A. (soviel kann ich ja verraten...) :)
Schönen Mittwoch für Euch!

Dienstag, 8. Dezember 2009

so sieht´s aus...

meine Haare sind einen gefühlen Meter kürzer und fluffig durchgestuft. Das hält erstmal wieder... Friseurtermine schiebe ich gerne vor mir her, bin immer froh wenn ich fertig bin. Nur jetzt wurde es wirklich höchste Zeit hinzugehen. Den Termin habe ich zum Glück auch ganz kurzfristig bekommen. Ja, Entspannung sieht für mich irgendwie anders aus. Dabei ist meine Friseurin eine ganz liebe und nette, und Gesprächsthemen haben wir auch ohne Ende. Jedenfalls habe ich jetzt erst mal wieder ein paar Wochen (Monate) Ruhe. ;) Aufgefallen ist es jedenfalls nicht. C. hat bis jetzt noch keinen Kommentar abgegeben. Ich Entschuldige das mal mit seinem vollen Terminplan... Enni hat für nichts anderes Augen als für ihren neuen Ball. Da kann man Leckerlis reinstecken und die fallen beim Spielen raus. Jetzt sind schon seit Stunden keine mehr im Ball, aber interessant findet sie das Ding immer noch. Bilder folgen demnächst...

Sonntag, 6. Dezember 2009

der tüddelige Nikolaus...

war schon gestern morgen bei uns (bzw. bei C.). Am Freitag hatten wir Weihnachtsfeier, die war wieder so richtig toll, so dass wir erst gegen 2 Uhr morgens wieder zu Hause waren. Ein letzter Blick auf den Wecker sagte mir, oh heute ist ja schon der 5.12. dann ist ja morgen Nikolaus.... Ja, sowas kann vorkommen. Jedenfalls wurde der gefüllte Schuh am Samstagmorgen mit staunenden Augen betrachtet... Ach übrigens, heute war der Nikolausi nochmal da :)
Ich wünsche Euch allen einen schönen 2. Advent!

Dienstag, 1. Dezember 2009

nur mal kurz...

auch ich bin inzwischen fertig mit der Weihnachtsdeko (in zweierlei Hinsicht :O) )
Samstag bin ich mit ein paar Freundinnen zum Stockseehof gefahren. Dort findet jedes Jahr der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Ich finde es wunderschön dort. Alles ist so liebevoll und festlich dekoriert, und selbst als Norddeutscher kommt man dort in Weihnachtsstimmung. Gestern Abend haben wir noch mit Bekannten ein bisschen gefeiert und irgendwie rennen die Tage nur so dahin. Heute, pünktlich zum 1. Dezember hatten wir 1°C. *BRR* Schön kalt aber sonnig. Schönen Dienstag-Abend für Euch!

Dienstag, 24. November 2009

zum 1. Advent...

habe ich heute schon ein bisschen Deko eingekauft. Hauptsächlich Tannenzweige und frostharte Heide. Nun könnte ich eigentlich dekorieren, aber mir ist überhaupt nicht danach. Irgendwie fehlt mir dazu die richtige Stimmung. Draussen weht ein kräfiger Wind und dazu haben wir zwischendurch etwas Regen bei 9°C. Also eher herbstlich. Die Nachbarn sind alle schon fertig (wie fast immer) mit ihrer Weihnachtsdeko. Na gut, ein paar Tage habe ich ja noch... ;O) Bin mal gespannt was sich in OC so tut!

U2 / Green Day

Wie sieht´s wohl jetzt in New Orleans aus???

Sonntag, 22. November 2009

sonnige Momente...

gegen Nachmittag haben wir 3 uns zum Spazierengehen aufgerafft. Zwischendurch liess sich die Sonne sogar mal blicken. Irgendwie sind die Temperaturen zur Zeit recht Frühlingshaft. 10°C und die Vögel zwitschern sogar noch. Meinetwegen kann´s noch ein paar Tage so milde bleiben, auf klirrenden Frost habe ich noch so gar keine Lust.
Ich freu mich jetzt erstmal auf mein Buch, das hab ich von meiner Schwiegermutter geliehen. Der Anfang ist schon mal sehr gut. Das Buch ist von Charlotte Link / Das andere Kind. So da muss ich jetzt unbedingt weiterlesen... Schönen Sontag für Euch!



November...

bin froh, wenn er vorbei ist. Es ist einer der wenigen Monate, die ich überhaupt nicht mag. Die Beerdigung ist überstanden. Die Gedanken kreisen zwar noch immer um meinen Kollegen aber es wird besser. Die beste Medizin ist für mich unser Hund. Der bringt einfach gute Laune ins Haus... Das wird wohl jeder Tierbesitzer bestätigen können.

Mittwoch, 18. November 2009

Sturm

Der erste heftige Herbststurm hat uns heute erreicht. Über Tag wurde es stetig schlimmer. Dazu gab´s Wasser satt! Enni und ich haben versucht trockenen Fusses zu laufen aber das wurde leider nichts. Den Schirm haben wir lieber gleich zu Hause gelassen. Trotz Kapuze (!) sind meine Haare nass geworden, den heftigen Böen konnten wir nichts entgegen setzen.
Am meisten graut es mir vor Morgen. Da ist die Beerdigung von unserem Kollegen. Bin heilfroh wenn der Tag vorbei ist.

Dienstag, 17. November 2009

Ablenkung....

hatte ich ganz dringend nötig. Ich habe Gestern erfahren, dass ein Arbeitskollege von mir gestorben ist. Das hat mich sehr erschüttert und ich weiss gar nicht wie ich meine Arbeit erledigt habe. Meine Gedanken kreisten nur um unseren Kollegen. Da hat man neulich noch gescherzt und Dinge besprochen, die jetzt nicht mehr wichtig sind.
Um auf andere Gedanken zu kommen, bin ich mit meiner Freundin shoppen gefahren. Das tat dann auch ganz gut aber gekauft habe ich nicht viel. Wir haben hinterher noch Tee getrunken und lange gequatscht. Das tat richtig gut. Enni und ich haben anschliessend einen ganz langen Spaziergang gemacht (hat mal nicht geregenet heute) und jetzt sind wir beide alle. Gleich gibt´s erstmal einen heissen Kaffee!

Sonntag, 15. November 2009

geht doch

Der Himmel hatte ein Einsehen und hat uns mit ein paar Stunden Sonne verwöhnt.
Bin heute morgen zu Fuss zum Bäcker geschlendert und habe auf dem Rückweg, ganz versteckt im Gebüsch, kleine grüne Äpfel entdeckt. Sie sehen aus wie die Winteräpfel, die man auch als Deko für draussen nehmen kann. Wie gut, dass ich heute eine Tasche extra dabei hatte. Die besten (natürlich ohne Wurmstich) habe ich mitgenommen für meinen Eisenkorb. Im Geschäft sind die kleinen Äpfel ganz schön teuer. Bin mal gespannt ob die Vögel sich wieder daran zu schaffen machen.
Einen schönen Sonntag euch allen! Hier regnet´s mal wieder. :(

Donnerstag, 12. November 2009

kann mal einer den Regen abstellen?

Seit Tagen regenet es mal mehr oder weniger aber es regnet. Ich könnte zur Zeit eine dritte Hand gebrauchen. In einer Hand halte ich morgens die Hundeleine, in der anderern den Schirm und wie soll ich dann noch die Taschenlampe benutzen? Enni ist zwar mit einem Reflektorhalsband ausgestattet aber im Dunkeln für Autofahrer trotzdem schlecht zu erkennen (schwarzer Hund). Ich versteh ja, dass die Kommunen sparen müssen, troztdem könnten die Gehwege an einigen Stellen besser ausgeleuchtet sein. Zwischendurch kann Enni zum Glück auch ohne Leine laufen, und das geniesse ich dann richtig. Trotzdem wünsche ich Euch einen schönen Donnerstag, das Wetter kann ja nur besser werden...

Montag, 9. November 2009

da ist der Pott...

ein drittes Bild habe ich mir verkniffen. :O)
Und ja, es gibt grössere - aber der langte dann auch. Warum haben die bloss so eine laute Tröte?


kurzweiliges Wochenende

bin am Samstag nach Itzehoe gefahren, um zwei Schulfreundinnen abzuholen. Anschliessend gings dann weiter zur nächsten Freundin nach Elmshorn. Da waren wir zum Brunch verabredet. Den Termin hatten wir schon recht lange abgemacht, nur die Umstände hatten sich zwischenzeitlich geändert. 2 Klassenkameraden sind innerhalb kurzer Zeit verstorben. Sie wurden sogar am gleichen Tag beerdigt. Nun liegt unsere Schulzeit ja schon recht lange zurück, wir Mädels sehen uns zwar regelmässig aber die "Jungs" dann nur zu den offiziellen Klassentreffen. Obwohl der Anlass ein trauriger war, hatten wir trotzdem einen schönen Tag. Wieder mit vielen Erinnerungen und ganz viel Spass. 3 "Jungs" sind spontan bei unserem Treffen erschienen und so waren wir auf einmal 12 Personen. Ich geniesse diese Treffen sehr. Obwohl wir alle recht unterschiedlich sind, verstehen wir uns heute viel besser als während unserer Schulzeit und ich hoffe, das wir diese kleinen Klassentreffen noch lange machen können. Gegen 17.30 Uhr war ich wieder zu Hause und um 19.30 Uhr waren C. und ich dann noch bei Bekannten zum Essen eingeladen. Da saßen wir auch mit 12 Personen und es gab leckeren selbst geräucherten Fisch. Am Sonntag war ich dann ganz froh, dass ich auch mal den Mund halten konnte. Einfach mal nichts sagen - :O* - tat meinen Stimmbändern ganz gut. :O)

neulich am Kanal...

sehe ich am Horizont ein Schiff auftauchen. Ich hatte genug Zeit meinen Fotoapperat herauszukramen und ein Bild zu machen. Dummerweise hatte ich vergessen, den Blitz auszuschalten. Na gut, das war eine Sache von 2 Sekunden und schnell noch einmal abgedrückt.... anschliessend haben Enni und ich unseren Spaziergang fortgesetzt.
Ein bisschen später hat uns der Frachter dann eingeholt. Ich habe einen riesen Schreck bekommen als das Schiff auf meiner Höhe 2x laut gehupt hat. Dann sah ich 3 Seeleute auf der Brücke stehen - alle mit Fernglas - und fleissig am winken. Gott, ich hätte im Erdboden versinken könnnen, bin sogar rot geworden und das will bei mir schon was heissen. Jedenfalls habe ich denen dann auch noch kurz zugewunken und dann waren sie auch schon vorbei.

Mittwoch, 4. November 2009

der erste Schnee...

in Form von Schneeregen kam heute Vormittag herunter. Kalt genug war´s ja. Wir haben immerhin 3° und es ist fürchterlich nasskalt. War nach Dienstschluss ganz schön Scholle. Gegen die Müdigkeit haben Enni und ich erstmal einen langen Spaziergang gemacht. Danach war mir dann auch endlich warm und müde bin ich auch nicht mehr. :) Jetzt bullert der Ofen und verströmt wohlige Wärme... Faulenzen geht leider nicht, der Haushalt ruft. :(

Dienstag, 3. November 2009

grauer Dienstag...

aber wir haben das beste draus gemacht. Am Kanal ist es eigentlich immer schön zu laufen, nur Schiffe haben wir heute nicht gesehen. Okay, die Traumschiffzeit ist ja vorbei, aber trotzdem lohnt es sich auch die riesigen Frachter anzusehen (mir geht´s jedenfalls so). Haben dann noch eine Bekannte getroffen, die auch dort unterwegs war, und so ist unsere Gassirunde ganz schön lang geworden.

wo bleibt sie denn nur???



ist das grau...

Montag, 2. November 2009

Ausflug

am Wochenende sind wir nach Heiligenhafen gefahren. Das liegt direkt vor Fehmarn.
Die Sonne lachte vom Himmel, und es war ein einfach herrlich sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Obwohl Enni anfangs keine Lust hatte mitzukommen, da macht sich ihr Alter von fast 11 Jahren schon mal bemerkbar, war sie am Strand wieder voll in ihrem Element. Strand und Meer ziehen sie magisch an.

So langsam könnte aber auch mal Wasser kommen....





Donnerstag, 29. Oktober 2009

das Wetter....

ist zur Zeit recht bescheiden. 10°C, Nieselregen und irgendwie will es gar nicht hell werden. Wenn ich nicht gleich zur Arbeit müsste, würde ich mich mit einer Tasse Tee vor den Ofen lümmeln. Ein gutes Buch darf natürlich auch nicht fehlen. Na gut, das hebe ich mir dann für heute Abend auf. Jedenfalls etwas auf das man sich freuen kann... Schönen Donnerstag Euch allen.

Montag, 26. Oktober 2009

Freitag....

haben wir uns spontan entschlossen nach Büsum zu fahren. Das Wetter war so mittelprächtig, aber zum Glück hatten wir keinen Dauerregen. Wir haben also schnell ein paar Sachen zusammengepackt und los ging´s. Unterwegs fiel mir dann ein, das ich meinen Fotoapperat zu Hause vergessen hatte. So ein Mist, das hat mich wirklich geärgert. An das Geburtstagsgeschenk für C. hatte ich Gott sei Dank noch gedacht.
Samstag gegen nachmittag sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Es war ein sehr erholsamer Kurztrip. Und Dank der Zeitumstellung bin ich endlich mal so richtig ausgeschlafen. :O) Warum können wir nicht gleich bei der Sommerzeit bleiben???
Ich finde das mehr als lästig! Die einzige Uhr, die ich nicht stellen musste, war die im Auto. Endlich stimmt da die Zeit auch wieder. Schönen Montag!

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Hallo Amerika...

ich habe heute gefühlte 10 EMails abgeschickt und immer kam die Nachricht: Nicht zustellbar. *GRRR* Wer steht da bloss immer auf der Leitung???? Jetzt habe ich keine Lust mehr was zu machen. Hoffe, eine hat Euch da drüben erreicht.
Schönen Mittwochabend für alle!

kaum zu glauben...

die Faulheit unseres Zeitschriftenausträgers ist sensationell.... 2x in der Woche kommt (meistens ein Jugendliche/r) vorbei, und bringt uns die kostenlose Zeitung mit Anzeigen, Angeboten, Infos etc. vorbei. Wenn die Zeit es zulässt, schau ich da gerne mal rein. Seit einiger Zeit bekommen wir gleich 2 Ausgaben zugestellt. Und nicht nur wir, heute hat unser Nachbar ihm gleich eine wieder in die Hand gedrückt. Ein Exemplar pro Haushalt sollte wohl langen. Mich hat das eigentlich nicht so sehr gestört, aber heute ist es recht windig draussen. Bei uns sind die Zeitungen noch im Briefkasten gelandet, bei den anderen Nachbarn hat er die 2 Meter zum Kasten nicht mehr geschafft und hat sie einfach auf die Mülltonnenablage gelegt. Das muss er heute schon öfter gemacht haben, denn hier flattern schon so einige Reklameheftchen durch die Gegend. Dem werde ich nächstes Mal Beine machen... :O)

Dienstag, 20. Oktober 2009

Herbstmüdigkeit...

Frühjahrsmüdigkeit kennt man ja (erwischt mich regelmässig), :0, Zur Zeit plagt mich aber schon wieder so eine Müdigkeitswelle. Ich mache gerade Urlaubsvertretung, wir haben viel zu tun (wie sonst eigentlich auch), und ich muss mich wirklich zusammenreissen, um wach zu bleiben. Sollten 7,5 Stunden Schlaf für einen Erwachsenen nicht ausreichen? Morgen wird ich mir eine Tasse Kaffee mehr gönnen. Ich hoffe das hilft... Gute Nacht!

Sonntag, 18. Oktober 2009

was für ein...

traumhafter Tag! Ich habe jede Sekunde intensiv genossen. Wer weiss? Vielleicht war es der letzte in diesem Jahr. Heute morgen hatten wir Frost. Brr! Mein Fahrrad habe ich deshalb stehen lassen und bin zu Fuss zum Bäcker gelaufen. Habe meinen Fotoapperat natürlich dabei gehabt und bin auch nicht enttäuscht worden. Die Sonne kam heraus und der Nebel stand noch auf den Wiesen. HERRLICH! Zudem war es absolut windstill. Enni und C. haben auf dem Rückweg ihrer Fahrradrunde noch auf mich gewartet, und so haben wir uns zusammen Richtung Frühstück aufgemacht. Nachmittags konnten wir unseren Kaffee sogar draussen im Garten geniessen. Die Bilder schaff ich jetzt nicht mehr zu laden. Der Wäschekorb ruft....

Dienstag, 13. Oktober 2009

letzten Freitag....

habe ich mal wieder gebacken. Das kommt bei mir nicht oft vor, aber der Kuchen sah so lecker in der Zeitschrift aus, dass ich einfach nicht widerstehen konnte.... Das ist übrigens mein 2. selbstgebackener Kuchen in diesem Jahr! Und C hat sich gefreut. sonst gibt´s für ihn ja nur mal ein Stück vom Bäcker. Ich ziehe da ein Schinkenbrot mit Gürkchen vor. :O) Jedenfalls gibt´s bei unserem Bäcker keinen frischen Apfel-/Pflaumenkuchen. Als ich das letzte Mal nach Pflaumenkuchen fragte, wurde mir ein Berliner mit Pflaumenmus angeboten. Nee danke! Ist zwar auch mal lecker, aber eben kein richtiger Kuchen. Ich dachte eigentlich, das dort auch der Jahreszeit entsprechend gebacken wird, aber habe ich mich wohl getäuscht.



wer buddelt denn da im Garten??? Für unsere Terassenüberdachung wurde schon mal das Fundament gelegt.... mit tatkräftiger Unterstützung von Enni.



Sonntag, 11. Oktober 2009

wenn´s draussen stürmt...

muss man es sich drinnen gemütlich machen. (Was soll man auch sonst tun?) 18.55 Uhr und es ist bereits stockdunkel. Der Regen klatscht an meine schmutzigen Fenster (das kann er ruhig - sind ja noch nicht geputzt) und es soll kalt werden. Wir nähern uns in den nächsten Tagen dem 0° C. Bereich. Ich werde also gleich ein paar Kerzen anzünden. Stimmungsvolle Beleuchtung ist jetzt das einzig positive, was ich dem Herbst/Winter abgewinnen kann. Ach... Hoffentlich ist bald wieder Frühling......
Schönen Sonntag-Abend!!!

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Frankreich

Unser Urlaub (ist ja schon ein paar Tage her) war toll. Ich habe nur ein paar Fotos herausgesucht. Natürlich habe ich noch viieel mehr Bilder aus den vergangenen Jahren, aber das würde jetzt den Blog sprengen. Die Aufnahmen sind in Südfrankreich entstanden. Anschliessend haben wir uns noch mit meiner Schwägerin Tanja und Mann, im Ruhrpott getroffen. Ich kann nur sagen, wir hatten eine tolle Party. Details erspare ich Euch. *lach*






Dienstag, 6. Oktober 2009

goldener Herbst!

Zumindest heute, für Morgen sind schon wieder Regenschauer angekündigt. :O( Ich konnte doch tatsächlich eine halbe Stunde im Gartenstuhl relaxen. Man gut das wir das gemacht haben (mir geht dann immer durch den Kopf, was ich eigentlich alles tun sollte. Vorwiegend die dringlichen Sachen. Enni ist da wesentlich entspannter). Und ausgerechnet am schönsten Tag der Woche, muss ich mir auch noch einen Zahnarzttermin geben lassen... War aber nichts, reine Routine nach 10 Minuten stand ich auch schon wieder draussen. Trotzdem, der Tagesablauf ist gestört, bzw. unterbrochen. Anschliessend ´ne Runde mit Enni und der Krähe gelaufen, und vorbei war es mit der Sonne. Alles ist grau. Und nun frisch an die Arbeit (gibt keine Ausrede mehr). ;O/

Montag, 5. Oktober 2009

vorgestern am Kanal...
















Am Sonntag hat der Deutschland 8ér mal wieder gesiegt. 2ér wurde Kanada, 3ér USA und zum Schluss kam dann auch England ins Ziel. Toll finde ich aber, das alle Boote angefeuert wurden.

Samstag, 3. Oktober 2009

kurz mal eben...

bin auch gleich wieder weg. Habe heute Hausputz gemacht. Den etwas grösseren. :O) Bei uns ist so ein blödes Wetter, da kann man sich nur drinnen aufhalten. Es stürmt und regnet und ist schon den ganzen Tag dunkel. FÜRCHTERLICH! ÄTZEND! ICH WILL SONNE!
Gegen Nachmittag mussten wir natürlich noch mit Enni raus. Ich hatte gerade 2 neue Schirme gekauft.... die waren dann auch innerhalb von 2 Sekunden hin. Aber wenn man erstmal nass ist, ist es halb so schlimm. :O( Hat sogar Spass gemacht den
zerfledderten Schirm in alle Windrichtungen zu halten. Enni hat es auch überhaupt nicht gestört. Hauptsache es sind genug Stöckchen zum zerknabbern da, und ein paar Grasbüschel zum durchkauen.
Am Kanal waren wir auch noch, um bei den Vorbereitungen für den härtesten Rudermarathon der Welt zuzusehen. Die Drachenboote waren sogar noch am proben. Morgen starten dann die 4 Boote: der Deutschland 8ér und noch amtierender Weltmeister, USA, Kanada und England. Holland ist diesmal nicht am Start, da einige Sportler noch ihre Verletzungen auskurieren. Da wir morgen Besuch haben, werden wir das ganze wohl über TV ansehen. Eine Wetterbesserung ist leider auch nicht in Sicht.
Schönen Feiertag noch!

Dienstag, 29. September 2009

...was zum lachen

Das hab ich neulich bei Barbara im Blog gesehen. Zur Zeit laufen die Originale mal wieder....


mit Raumschiff Enterprise habe ich meine ersten Flugversuche unternommen. Danach kam Ende der 70ér Jahre die absolute Kultserie STAR WARS! Selbst heute kann ich den Filmen nicht widerstehen. Ja, die Dialoge kann ich quasi mitsprechen und wirklich anspruchsvoll sind die Movies ja auch nicht, aber zum berieseln nach einem
anstrengenden Tag einfach toll. In diesem Sinne: Möge die Macht mit Euch sein!
Bei besonderen Leckerbissen kann Enni übrigens genau wie Darth Vader röcheln. :O)

Montag, 28. September 2009

Herbstwetter

Gestern hatten wir einen schönen sonnigen Herbstsonntag. Haben gleich nach dem Frühstück einen Spaziergang zum Wahllokal gemacht und anschliessend im Garten nochmal ausgiebig das schöne Wetter genossen.
Heute ist davon leider nichts mehr übrig. Es ist grau, dunkel und regnerisch.
Richtiges Depri-Wetter! Selbst Enni liegt faul im Körbchen und hat keine Lust vor die Tür zu gehen. Mal sehen wie die Stimmung nachher im Büro ist... Kann eigentlich nur besser werden. :O)

Hier schon mal meine dicken Socken. Die halten jedenfalls schön warm!

Mittwoch, 23. September 2009

fertig...

mit Jack und Büx (wie der S-Holsteiner zu sagen pflegt :O) ). Habe gerade das letzte Urlaubs-T-shirt gebügelt... und weil morgen schon mein erster Arbeitstag ist, werde ich heute auch nicht mehr viel machen. Nach der Dusche werde ich meine neuen (geschenkt bekommenen und original aus Amerika aber made in Peru, wie ich gerade sehe, tz tz tz), quietschgelben, oberflauschigen Ringelstrümpfe anziehen. Foto folgt... und fertig ist die Couchpotato!
Mal sehen, wann Enni mir die das erste Mal klaut. Sie hat schon ganz interessiert daran herumgeschnüffelt.
Schönen Herbstabend Euch allen....

Montag, 21. September 2009

wieder da...

schneller als ich dachte, und trotzdem war jeder Tag ein besonderer.
Ich habe wirklich jeden einzelnen Tag unseres Urlaubs genossen und
kann überhaupt nicht begreifen, dass alles schon vorbei ist.

Vor der Waschmaschine liegt ein riesiger Berg Wäsche.... (Mist)
4 Maschinen habe ich schon geschafft und morgen geht´s weiter.
Jetzt gibt´s erstmal nur eins: POSITIV denken :)
Und demnächst gibt´s auch ein paar Bilder.

Donnerstag, 27. August 2009

PAuSe...

Tschüss und bis bald!

Sonntag, 23. August 2009

Samstag

bin ich mal wieder auf Besuch im Altenheim gewesen. Nach einer kurzweiligen Stunde, bin ich anschliessend noch zur neuen kleinen Einkaufsmeile. Wer geht schon freiwillig Samstags einkaufen??? Ich normal nicht! Gleich in der nähe von Oma sind jetzt ein neuer Edeka-Markt, DM-Drogerie und Aldi. Toll! Da fahr ich bestimmt öfter mal hin. DM ist bei uns im Norden nicht so stark vertreten. Ich glaube in unserer Umgebung ist es jetzt weit und breit der einzige Drogerieladen. Fachkundige mögen mich bitte aufklären.
Meine allerbeste Neuanschaffung ist aber der 10ér Pack Sockenhalter von Tchibo!
Nix mehr mit sortieren von ähnlich aussehenden Strümpfen. Ich bin jedenfalls begeistert, selbst in der Waschmaschine bleiben die Socken zusammen. Zur Zeit ist es noch relativ einfach, da ich keine Strümpfe oder Socken trage. Erst im Herbst, nach unserem Urlaub, werden von mir wieder Socken in der Maschine landen.
Einen schönen Sonntag Abend für Euch alle.

Freitag, 21. August 2009

vorbei...

es ist geschafft, der heisseste Tag des Jahres ist überstanden. Ich habe das anfangs ja nur für einen Scherz gehalten, wann stimmt der Wetterbericht für SH schon mal.
Aber gestern hatten wir locker über 30 Grad und ich fand es war einfach unerträglich.
Im Haus war es deutlich kühler als draussen. Heute dagegen hat sich die Temperatur wieder eingependelt. Die einzige, die in der prallen Sonne gelegen hat, war Enni.
Ich habe schon gedacht, jetzt hat sie einen Hitzekoller... Bei der Wärme darf sie ja öfter mal baden, vielleicht braucht sie das Sonnenbad zum trocknen.
Ich hatte ohnehin den Eindruck, dass ihr die Hitze nicht allzuviel ausmacht.
Das Wochenende soll auch einigermaßen gut werden. Schönen Freitag noch!

Donnerstag, 20. August 2009

Gestern...

haben wir uns Harry Potter angesehen. Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Wir haben jetzt schon alle anderen Teile gesehen, da müssen wir die nächsten natürlich auch noch sehen. Das Kino war auch nicht voll besetzt, dafür konnten wir sehr gut gucken. Ausserdem haben sie auch eine Klimaanlage :O) Die Bedienung tat mir ein bisschen leid, die waren trotz der halben Menge an Zuschauern ganz schön am flitzen.
Bei der Wärme soll man halt viel trinken...
Wir haben uns eine grosse Tüte Popcorn geteilt, der Film ging schliesslich 2 1/2 Stunden. Leider waren die Augen wieder grösser als der Appetit... aber wirklich lecker! Ich fand den Film eigentlich ganz gut, und die Zeit ging sehr schnell vorbei.
Ich bin nur froh, dass wir heute nicht gehen. Es ist jetzt schon sehr sehr heiss.

Mittwoch, 19. August 2009

Kino

Draussen ist eine Bullenhitze und ich habe mich mit meiner Freundin verabredet.
Wir gehen nachher ins Kino. Puh, mir ist jetzt schon warm. Wer kann denn auch ahnen, dass das Wetter so rasch von Kühl auf richtig Heiss umschlägt.
Wahrscheinlich sind wir Beiden die Einzigen, die im Kino sitzen.... Allerdings, die Aussicht auf frisches Popcorn ist sehr verlockend. Okay, jetzt noch schnell duschen und dann fahr ich sie lieber mal abholen. Wir schnötern vorher immer noch ne Weile.
Übrigens für Morgen sind 32 Grad angekündigt. Das ist mir schon mindestens 10 Grad zuviel.

Dienstag, 18. August 2009

im Garten....

lässt es sich zur Zeit ganz gut aushalten. Und damit das relaxen nicht zuviel wird, muss zwischendurch die Kamera etwas arbeiten.
Übrigens, ein Foto passt hier nicht ganz zum Motto...
Wer findet es??? :O)







Montag, 17. August 2009

Montag....

bei Lidl gab´s heute ein paar nette Angebote und so habe ich mich pünktlich 5 Minuten vor 08.00 Uhr mit meinem Einkaufswägelchen in die Minischlange eingereiht.
Vor mir waren schon 2 Leutchen die auch auf die Öffnung gewartet haben.
Ich bin kein Freund vom "Schlange stehen", aber die paar Minütchen gingen recht zügig vorbei. Was mich am meisten geärgert hat, waren die Leute, die meinten sie müssten sich gleich bis zur Tür durchdrängeln. Was ist das bloss für eine blöde Art.
Im Laden verläuft es sich zwar gleich, aber ich finde, da geht´s doch ums Prinzip.

Sonntag morgen habe ich bei unserer Tanke Brötchen geholt. Ich öffne die Tür um rauszugehen und 3 Leutchen kommen reinmarschiert. Da der Verkaufsraum recht klein ist, mussten sie alle wieder zur Seite ausweichen, damit ich den Laden verlassen konnte. Ich muss da immer an Fahrstühle denken, erst verlassen die Leute die Kabine, die aussteigen wollen, dann betreten alle anderen den Fahrstuhl...
Okay, so sollte es sein.... Vielleicht muss ich mir einfach auch ein dickes Fell zulegen. Genug davon, die Sonne scheint und das ist doch die Hauptsache.

Donnerstag, 13. August 2009

auf die Schnelle...

die Tage rasen zur Zeit nur so dahin. Ich komme gar
nicht dazu meine Bilder herunterzuladen, oder irgendetwas Neues zu berichten.
Bei uns in der Firma trudeln die ersten Urlauber wieder
ein. Kaum zu glauben wie die Wochen dahin rasen.
Am schlimmsten finde ich aber, das die Tage schon
wieder kürzer werden. Wurde ich morgens sonst sanft
von der Sonne geweckt, ist es jetzt schon wieder
stockdunkel. Fürchterlich!!!
Dafür können wir nachts wieder besser schlafen. Die
Hitze, die überall in den Räumen hing ist zum Glück weg.
Morgen ist zum Glück schon fast wieder Wochenende und ab Montag ist meine Kollegin auch wieder da. Endlich wieder "normal" arbeiten.
Einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch!

Donnerstag, 6. August 2009

Sonne satt!

Es ist richtig schön zur Zeit. Man könnte fast sagen heiss. Wir haben schon an die 30Grad, dabei ist es gerade erst 9.30 h morgens. Absolutes Strandwetter! Leider muss ich gleich zur Arbeit und wenn ich nach Hause komme, ist nicht mehr viel Zeit die Sonne zu geniessen. Ich bin richtig neidisch auf die ganzen Touristen, die hier zur Zeit Urlaub machen. Pünktlich zum Wochenende soll das Wetter dann aber schon wieder wechselhaft werden. Wir werden sehen....

Dienstag, 4. August 2009

Montag, 3. August 2009

dies und das...

wir sind in den letzten Tagen etwas auf Achse gewesen. Unsere Muttis hatten Geburtstag und dann waren wir übers Wochenende in Eckernförde.
Freitag gab´s mal wieder ne "kleine" Klopperei zwischen Enni und Ortsfeindin Nr.2 mit Namen Bella. Es ist jedenfalls ordentlich Blut geflossen. Wir konnten auf Anhieb aber bei Beiden keine größeren Verletzungen feststellen. Zuhause konnte ich dann aber die "Quelle" orten. Enni´s Nase ist ganz schön abgeschrammt und da kam dann auch das ganze Blut her. Von Bella haben wir bis jetzt nichts mehr gehört, also kamen die roten Flecken wohl von Enni. Beim hellen Hund sieht das ja auch gleich viel schlimmer aus. Heute morgen haben wir mal wieder einen anderen Weg eingeschlagen. Weil, von Bella haben wir jetzt erstmal die Nase voll :O)
Einen schönen Wochenbeginn für alle!

Dienstag, 28. Juli 2009

die letzten Tage...

sind unwahrscheinlich schnell vergangen. Es gab jede Menge zu erledigen. Am Samstag waren wir zum Polterabend bei den "Kindern" unserer Bekannten eingeladen.
Die Feier fand in ihrer - für diesen Anlass sehr hübsch dekorierten - Reithalle statt. Sonntag haben wir also dementsprechend einen auf lau gemacht....

Den Flip habe ich auf unserer Lobelie entdeckt. Mit gaaanz viel Phantasie könnte man denken, dass er auf dem Rücken liegt und dabei einen Arm, ganz relaxed, hinter seinen Kopf gelegt hat.



Enni am Sonntag... (sie hatte ja am Samstag viel Zeit zum Ausschlafen)... und war jetzt auf der Suche nach möglichen Ballwerfern). Aber so rechte Lust hatte keiner von uns.