Mittwoch, 29. April 2009

noch ein Tag!

Ich bin ja sooo müde! Aber bald hab ichs geschafft.
Morgen ist mein letzter langer Tag im Büro und
am Montag (hoffentlich) ist meine Kollegin aus dem
Urlaub zurück.
Happy birthday Uschi! (Nochmal auf diesem Wege...)

Montag, 27. April 2009

Montag.....

20.05 h und ich bin reif für´s Bett.
Ich habe einen wirklich anstrengenden Tag hinter mir
gelassen. Bin aber froh, das so viel zu tun ist, die
Stunden rennen nur so dahin. Ich mache heute definintiv
nichts mehr! Ich werde mich jetzt in meinen Sessel legen,
und versuchen von Horatio Caine noch irgendetwas mitzukiegen.
Bin mir nicht sicher ob´s klappen wird....
Gute Nacht! :)

Sonntag, 26. April 2009

Sonntag....

Das Wochenende war mal wieder viel zu kurz.
Gestern sind wir 3 Mädels zum Frühschoppen ins
Nachbarörtchen geradelt. War total lustig.
Eine Geräuschkulisse ohne Gleichen. Klar, wenn
14 Weiber auf einmal losschnattern. Nachmittags wurde
der Garten einer genauerern Inspektion unterzogen und
vom Unkraut befreit. Heute waren wir mit Enni baden
und anschliessend haben wir uns in unsere Stühle
gelümmelt und nichts getan! Und morgen muss ich lang
arbeiten :( aber das Wetter soll auch wieder schlechter
werden, so das es mir nicht allzu schwer fallen wird.
Schönen Sonntag Abend!!!

Baden....







Freitag, 24. April 2009

Kommentare....

ich bin ja hin und wieder auch mal am Kommentare schreiben.
Bin ich die Einzige, die hin und wieder zu dämlich ist, die Wortbestätigung
lesen zu können???? Manchmal sieht es so aus als ob eine Leerstelle
zwischen den Buchstaben/Zahlen ist und dann bin ich am rätseln wie
ich das nu schreibe. :( Oder die Buchstaben sind so verschnörkelt, dass
ich rätseln muss. Gut, es gibt schlimmeres, und bis jetzt klappte es ja auch
immer. Aber trotzdem würde mich das mal interessieren....

Winterfell

Irgendwie sah Enni in letzter Zeit wie ein Yeti aus.
Sie stört das überhaupt nicht, aber C. meinte da müssen wir langsam
mal was machen. Also raus mit der Schermaschine und ran ans
Fell. Die Feinheiten muss ich morgen noch mit der Schere
nacharbeiten (oder lieber nicht morgen - bin ja um 11. 00 h zum
Brunch eingeladen...) Jetzt sieht die Maus fast wieder wie ein Welpe
aus. Fotos reich ich noch nach. Konnte ja schlecht assistieren und
gleichzeitig fotografieren. :)

Donnerstag, 23. April 2009

die Sonne ist wieder da!

Heute Morgen ist die Welt wieder in Ordnung. Die Sonne strahlt
vom Himmel und das soll auch für die nächsten Tage so bleiben.
Meine Klamotten sind auch wieder trocken und Enni sowieso.
Ich freue mich jetzt erstmal auf´s kommende Wochenende, und
danach ist für mich Fulltime angesagt. Meine Kollegin hat ab Montag
Urlaub, und ich werde dann von 7 - 17 Uhr arbeiten müssen. :(
Zum Glück ist dann Freitag auch schon der 1. Mai und somit frei!
Ich hoffe, das die Tage ganz schnell dahinfliegen werden....
bald steht ja auch schon mein Urlaub vor der Tür. :O)

Mittwoch, 22. April 2009

Regen *Grrr*

Nach der gestrigen Euphorie, schalte ich jetzt wieder einen Gang
zurück. Es schüttet wie aus Kübeln. Zwar nicht ununterbrochen,
aber recht langanhaltend. Und ganz so warm ist es auch nicht mehr.
Heute habe ich mich entschlossen, mit Enni "normal" spazieren zu
gehen. Baden fand ich irgendwie unpassend.
Natürlich haben wir unsere Runde nicht unbeschadet überstanden...
Trotz Regenschirm war ich klatschnass! Meine Hose klebte an den
Waden fest, und ausser uns war keine Hundeseele unterwegs.
Zwischendurch immer wieder ein Hagelschauer.
Also 30 Min. volles Programm. Wie ich das hasse!!! Bäh!!! Igitt!!!
Als C. zu Feierabend nach Hause kam, sagte er zu Enni:
Oh, warst du Baden?
Im Grunde hättest es keinen Unterschied gemacht, und mehr Spass
hätte sie wohl auch gehabt.

Dienstag, 21. April 2009

keen Tiet!

Mensch Leute , das Wetter ist gut. Ich bin nur kurz mal
reingeschlichen um Mails abzufragen. Draussen ist es einfach
herrlich!!! Und da wir momentan kein Labbi haben,
kann ich zum Schreiben nur in der Bude hocken.
Weltbewegendes ist seit gestern eh nicht passiert.
Ausserdem lese ich mal wieder ein Buch (das Einzige, das ich
bestimmt schon zum 6. Mal lese) und es ist immer wieder
klasse. Nachdem ich den Garten ausgiebig gewässert habe,
werde ich meine Nase da gleich wieder reinstecken.
Und ein Glas Wein kann man dann wohl auch schon mal
anschnüffeln. Schönen Dienstag-Abend!

Montag, 20. April 2009

Montag...


tja, nun liegt wieder eine Woche Arbeit vor mir...
dabei lacht die Sonne vom Himmel und der Wettergott meint es
wohl auch weiterhin gut mit uns. Samstag bin ich zum
Frühschoppen eingeladen *freu*, und wir Mädels werden
(sofern das Wetter mitspielt) mit Fahrrad hinfahren.
Das wird bestimmt wieder lustig, und die Fahrradstrecke am
Kanal ist auch immer sehr schön. Vielleicht erblicken wir ja
unterwegs das eine oder andere Traumschiff? Mal sehen...
Vor ein paar Wochen waren wir in St. Peter Ording, dabei sind
diese Aufnahmen entstanden. Das Michelin-Männchen auf dem
linken Bild bin ich. Es war A-kalt und sehr windig, aber
auch sehr erholsam. Ich hatte mich in 2 Hosen gezwängt und noch
eine dicke Fleecejacke an. Diese Zeiten sind Gottlob wohl auch
vorbei! :o) Enni ist da nicht so anspruchsvoll, hauptsache irgendwo
liegt ein Stöckchen zum spielen....


Sonntag, 19. April 2009

sonniges Wochenende!

Wo ist bloss das Wochenende schon wieder hin?
Samstag habe ich Oma besucht. Sie wird jetzt im Mai
94 und sieht für ihr Alter immer noch prima aus.
Anschliessend noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft und
dann nach Hause. Mit Enni spazierengegangen (diesmal ohne
Rauferei) und dann kam C. auch schon vom arbeiten.
Abends waren wir dann noch bei Freunden auf ein
Schwätzchen eingeladen. Und gegen 24.00 h waren wir dann
wieder zurück. Und jetzt haben wir schon wieder Sonntag Abend und
eigentlich hätten wir heute schon wieder eine Sponti-Einladung
gehabt, die ich aber schweren Herzens abgesagt habe. Irgendwann
muss man auch zu Hause mal was tun. ;) Ich habe einen Berg
Bügelwäsche liegen und kann mich so gar nicht aufraffen, diesen
zu dezimieren. Das Wetter ist einfach zu schön.

Wahrscheinlich werden wir gleich eine Baustelle einrichten *lol*
(T und H, Ihr kennt das ja) und dann mal weiter sehen.
Schönen Sonntag-Abend an alle!

Samstag, 18. April 2009

Rauferei

Der Tag begann so schön...
Da C. heute bei Bekannten aushilft, sind wir schon um 7.00 h
aufgestanden. Ich bin dann gegen 7.45 h mit Enni zur morgendlichen
Gassirunde aufgebrochen. Wir sind schon eine Weile unterwegs gewesen,
da höre ich von irgendwo her Stimmen. Enni hat die Stimme wohl auch
gleich wiedererkannt, denn sie schoss plötzlich los und auf den netten
älteren Herrn zu, der ihr immer mal ein paar Leckerchen gibt.
Dummerweise ist er mit dem Herrchen von Laika spazieren gegangen...
und Laika ist "die Feindin". Es kam wie es kommen musste, beide
Hunde sind aufeinander losgegangen. Herrchen von Laika wollte
todesmutig beide am Halsband zu fassen kriegen. Das klappt nie!
Ich habe Enni daraufhin einen Schlag mit der Leine verpasst. Und völlig
verdutzt, das die liebende Hand auch schlagen kann, haben beide
voneinander abgelassen. Blut ist zum Glück nicht geflossen. Wir
konnten dann unseren Weg fortsetzen, aber nicht ohne vorher noch
ein Leckerchen von dem jetzt etwas verängstigten älteren Herrn zu
bekommen. Das war mir nun gar nicht so recht, schliesslich belohnt
man den Hund nicht auch noch für so eine böswillige Attacke.

Von Laika haben wir noch ein lautes Knurren mitbekommen. Gut so!
Enni hat das schon gar nicht mehr interessiert. Sie hat so getan als ob alles
in schönster Ordnung wäre, während Frauchen mit erhöhtem Adrenalin-
spiegel noch eine Weile brauchte um wieder "normal" zu werden.
Hätte ich Enni an der Leine gehabt, wäre es wohl trotzdem nicht anders
ausgegangen, da Laika grundsätzlich ohne Leine ausgeführt wird.

Freitag, 17. April 2009

kalter Ostwind

heute morgen so gegen 5.30 h wollte ich meine Runde mit Enni
drehen. Der Blick zum Thermometer versprach nichts gutes - 4 Grad -.
Wie gut das ich die Winterjacke noch nicht weggepackt hatte.
Es weht zur Zeit ein stürmischer Ostwind, und der hat nicht besseres
zu tun, als uns mit arktischer Kälte zu versorgen. Die Sonne schien zwar
stundenlang, aber nur in geschützten Ecken kamen auch ein paar
wärmende Strahlen an. Aus meinem Bürofenster konnte ich heute
Nachmittag diverse Müllsachen vorbeiwirbeln sehen, da sich
einige Recyclingsäcke wohl in Luft aufgelöst hatten.
Aber ich will nicht klagen, lieber Sturm als Schnee.
Schönes Wochenende!

Donnerstag, 16. April 2009

it´s cool man!

Mensch, jetzt habe ich mich wohl selbst auf die
500 geklickt. Ich dachte gerade, schaust nochmal
rein, und zack - 500´er Aufruf. :)
Na, wenn das nicht ein kleines Jubiläum ist....
Dafür, dass ich meiner lieben amerikanischen Schwägerin
fast täglich schreibe, was ich ihr sonst immer erzählen konnte,
ist das doch eine ganz imposante Zahl.
Und meiner lieben Ex-Nachbarin sende ich von hier auch viele Grüsse!
Und allen anderen Kommentatoren natürlich auch.
Thank you!

Ach ja...

das Wetter ist prima, die Natur ist geradezu explodiert in
der letzten Woche. Überall blüht es, die Bäume sind schon
zartgrün, das Unkraut spriesst und die Vögel zwitschern.

Ich könnte so viele schöne Dinge unternehmen, wenn ich
nicht gleich zur Arbeit müsste... :/

Mittwoch, 15. April 2009

ANBADEN...

Neee, ich nicht! Da fehlen mir noch ein paar Grad Wassertemperatur.
Aber für Enni ist die Saison wieder da.
Schade, das ich nichts zum knipsen mithatte. Wir sind heute zu unserer
Badestelle und es war schon eine Hündin da (Luna) eine 1 1/2 jährige
braune Labrador-Hündin. Bei Hündinnen ist ja immer vorsicht geboten.
Enni kann mitunter ganz schön rabiat werden. Aber lief alles bestens.
Wie ein Wirbelwind hat Enni die Stöckchen aus dem Wasser geholt.
Dann kam noch eine Hündin dazu Jessie, 5-jährige Golden Retriever Hündin.
Die sollte erst gar nicht baden. Leider war sie an einer Rollleine befestigt
und die kann man ja richtig lang ziehen. Ihr Frauchen war dann nicht mehr
"Herr" der Lage.... (sah schon zum schreien aus, ich dachte die plumpst
gleich mit in die Au).
Und dann ging die Bade-Party richtig los. Also wir haben soviel gelacht
über die 3 wasserverrückten Viecher. Die anderen Frauchen waren sehr
erstaunt, das Enni schon 10 Jahre alt ist (ich heute auch)!

Sonne satt!!!

Huhu, ich bin wieder zurück aus dem wunderbaren Osterwochenende.
Gut, das wir doch nicht nach Rügen gefahren sind. Rügen war über
Ostern die kälteste Region Deutschlands. Brrrr! 9°C.
Und voll war´s überall - aber wir hatten jeden Tag Sonne und konnten
ausgiebig grillen. Haben unsere Bekannen getroffen und auch nette,
neue Leute kennen gelernt.
Kaum wieder zurück war dann erstmal wieder Waschtag. Seufz...
Und da wir mittags nochmal schnell den Grill anschmeissen wollten,
bin ich zum nächsten Einkaufsmarkt und habe nur noch Spareribs (?)
in scharfer Marinade bekommen. Es war die letzte Packung, mehr
hatten die nicht!
Aber die waren soooo gut, und soooo scharf, die haben wir heute
sogar noch gemerkt... :O)

Mittwoch, 8. April 2009

Schöne Ostern!

Ich wünsche schon mal allen ein schönes Osterwochenende.
Irgendwie rennt mir schon wieder die Zeit davon....
Einkaufen, waschen, bügeln, zwischendurch zur Arbeit...
Es ist doch immer dasselbe!
Alleine die Planung für´s Essen, will gut überlegt sein.
So zwischendurch "vergessene Sachen" einkaufen geht ja nicht. :(
Aber so langsam habe ich alles zusammen. Am meisten freue ich mich,
dass ich noch weisse Eier bekommen habe. Nein, nicht zum ausblasen
(igitt). Ich mag nur die weissen lieber, weil sie im Gegensatz zu den
braunen Eiern keine Blutgerinnsel haben. Tatsache - über Jahre
erforscht! Vor dem Verzehr noch 8 1/2 Min ins kochende Wasser, und
fertig ist der Flummi! Lecker! Essen wir aber nicht jedes Wochenende.

Ach ja, hier regnets gerade *würg*
Trotzdem - Ostern wird schön, weil ich es mir wünsche! ;)

Dienstag, 7. April 2009

Frisör, Fenster, fabelhaftes Wetter...

gestern habe ich mich über meine Haare geärgert. Schon wieder
viel zu lang und zeitintensiv. Da ich dann, wenn der Entschluss einmal
gefasst ist, am liebsten gleich zum Frisör gehen würde kommt natürlich
mal wieder nichts danach. Termine gibt´s erst wieder nach Ostern. Klar!
Jeder weiss das, nur ich habe nicht daran gedacht.
Solange kann und will ich aber nicht warten. Entweder gleich oder gar nicht.
Also bin ich heute Morgen zu einem Frisör, der ohne Termine arbeitet.
Da war ich ja immer etwas skeptisch.
Ich kam auch gleich dran *freu* und war anschliessend wirklich begeistert.
Normal kann keiner meine Frisur so hinfönen wie ich!
Ich konnte sogar ohne "Kapuze" den Laden verlassen. Vielleicht könnte
ich mich zu einem Wechsel entschliessen... mal sehen.
Danach habe ich mich um meine Fenster gekümmert. Alles blinkt und
glänzt! Und jetzt werde ich mir eine kleine Auszeit auf der Terrasse gönnen.

Montag, 6. April 2009

Frühlingswochenende!

am Wochenende haben wir uns diesmal in Eckernförde herum
getrieben. Wir sind viel gelaufen und endlich hat´s auch mit
dem Angrillen geklappt. Da ich "nur" Grillsachen eingekauft hatte,
blieb uns auch gar nichts anderes übrig. Die Alternative wäre Essen gehen
gewesen. Wie gut, dass das Wetter endlich mal mitgespielt hat. Sonne satt!
Ich habe mich mit meinem neuen Buch in die Sonne gesetzt und mich
ausgiebig der Faulheit hingegeben. Herrlich!
Und morgen putze ich die Fenster!

Donnerstag, 2. April 2009

Die Frage des Tages!

Hat jemand Lust meine Fenster zu putzen? :)

zu früh gefreut...

alles lief heute Morgen prima - ich habe meine Wochenendeinkäufe
bereits erledigt, die Sonne lachte mich an und ich hatte einen
wahnsinns Energieschub. Schnell noch Ennis Decken in die
Waschmaschine gestopft (hattens aber auch wirklich nötig, rochen
schon sehr nach 4-Fuss), und das in der guten Hoffnung alles draussen
trocknen zu können...
Punkt 9.00 h zog sich der liebe Himmel mal wieder zu und fing an zu
schmollen. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass es nicht noch regnet.
Das einzig positive ist, ich muss nachher zur Arbeit und dann kann mir
das Wetter eh egal sein. Und Morgen ist ja schon wieder Wochenende!

Mittwoch, 1. April 2009

wieder mal zuviel versprochen...

für gestern war eigentlich Sonne angegkündigt. War nichts
von zu sehen. Für Heute hatten sie Sonne und bis zu 14°C angekündigt.
Also wenn ich jetzt nach oben blicke, sehe ich nur grau.
Dabei hatte ich mir schon dünnere Klamotten für´s Büro rausgesucht
und auch angezogen. Bin sogar ohne Jacke aus dem Haus.
Gut, das mein Frischluft-Kollege heute nicht da war. Ich habe
so gefroren, dass ich alle Fenster verriegelt, und das Heizungsrädchen
auf Anschlag gestellt habe (Funktioniert bei Fussbodenheizung nicht
wirklich schnell).
Also bin ich (wenn Zeit war), ständig Trepp auf und wieder ab gelaufen,
um warm zu werden.
Der Nebel von heute Morgen hat sich zum Glück verflüchtigt.
Normalerweise gibt´s bei uns nach Nebel meistens Sonne.
Heute nicht! Ich warte jetzt noch ein bischen und ansonsten werde
ich versuchen, dem Ofen ein paar wärmende Strahlen abzugewinnen.
Ich glaube dem Wetterbericht gar nichts mehr. Wahrscheinlich ist auch
wieder nur der Norden benachteiligt?