Donnerstag, 29. Oktober 2009

das Wetter....

ist zur Zeit recht bescheiden. 10°C, Nieselregen und irgendwie will es gar nicht hell werden. Wenn ich nicht gleich zur Arbeit müsste, würde ich mich mit einer Tasse Tee vor den Ofen lümmeln. Ein gutes Buch darf natürlich auch nicht fehlen. Na gut, das hebe ich mir dann für heute Abend auf. Jedenfalls etwas auf das man sich freuen kann... Schönen Donnerstag Euch allen.

Montag, 26. Oktober 2009

Freitag....

haben wir uns spontan entschlossen nach Büsum zu fahren. Das Wetter war so mittelprächtig, aber zum Glück hatten wir keinen Dauerregen. Wir haben also schnell ein paar Sachen zusammengepackt und los ging´s. Unterwegs fiel mir dann ein, das ich meinen Fotoapperat zu Hause vergessen hatte. So ein Mist, das hat mich wirklich geärgert. An das Geburtstagsgeschenk für C. hatte ich Gott sei Dank noch gedacht.
Samstag gegen nachmittag sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Es war ein sehr erholsamer Kurztrip. Und Dank der Zeitumstellung bin ich endlich mal so richtig ausgeschlafen. :O) Warum können wir nicht gleich bei der Sommerzeit bleiben???
Ich finde das mehr als lästig! Die einzige Uhr, die ich nicht stellen musste, war die im Auto. Endlich stimmt da die Zeit auch wieder. Schönen Montag!

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Hallo Amerika...

ich habe heute gefühlte 10 EMails abgeschickt und immer kam die Nachricht: Nicht zustellbar. *GRRR* Wer steht da bloss immer auf der Leitung???? Jetzt habe ich keine Lust mehr was zu machen. Hoffe, eine hat Euch da drüben erreicht.
Schönen Mittwochabend für alle!

kaum zu glauben...

die Faulheit unseres Zeitschriftenausträgers ist sensationell.... 2x in der Woche kommt (meistens ein Jugendliche/r) vorbei, und bringt uns die kostenlose Zeitung mit Anzeigen, Angeboten, Infos etc. vorbei. Wenn die Zeit es zulässt, schau ich da gerne mal rein. Seit einiger Zeit bekommen wir gleich 2 Ausgaben zugestellt. Und nicht nur wir, heute hat unser Nachbar ihm gleich eine wieder in die Hand gedrückt. Ein Exemplar pro Haushalt sollte wohl langen. Mich hat das eigentlich nicht so sehr gestört, aber heute ist es recht windig draussen. Bei uns sind die Zeitungen noch im Briefkasten gelandet, bei den anderen Nachbarn hat er die 2 Meter zum Kasten nicht mehr geschafft und hat sie einfach auf die Mülltonnenablage gelegt. Das muss er heute schon öfter gemacht haben, denn hier flattern schon so einige Reklameheftchen durch die Gegend. Dem werde ich nächstes Mal Beine machen... :O)

Dienstag, 20. Oktober 2009

Herbstmüdigkeit...

Frühjahrsmüdigkeit kennt man ja (erwischt mich regelmässig), :0, Zur Zeit plagt mich aber schon wieder so eine Müdigkeitswelle. Ich mache gerade Urlaubsvertretung, wir haben viel zu tun (wie sonst eigentlich auch), und ich muss mich wirklich zusammenreissen, um wach zu bleiben. Sollten 7,5 Stunden Schlaf für einen Erwachsenen nicht ausreichen? Morgen wird ich mir eine Tasse Kaffee mehr gönnen. Ich hoffe das hilft... Gute Nacht!

Sonntag, 18. Oktober 2009

was für ein...

traumhafter Tag! Ich habe jede Sekunde intensiv genossen. Wer weiss? Vielleicht war es der letzte in diesem Jahr. Heute morgen hatten wir Frost. Brr! Mein Fahrrad habe ich deshalb stehen lassen und bin zu Fuss zum Bäcker gelaufen. Habe meinen Fotoapperat natürlich dabei gehabt und bin auch nicht enttäuscht worden. Die Sonne kam heraus und der Nebel stand noch auf den Wiesen. HERRLICH! Zudem war es absolut windstill. Enni und C. haben auf dem Rückweg ihrer Fahrradrunde noch auf mich gewartet, und so haben wir uns zusammen Richtung Frühstück aufgemacht. Nachmittags konnten wir unseren Kaffee sogar draussen im Garten geniessen. Die Bilder schaff ich jetzt nicht mehr zu laden. Der Wäschekorb ruft....

Dienstag, 13. Oktober 2009

letzten Freitag....

habe ich mal wieder gebacken. Das kommt bei mir nicht oft vor, aber der Kuchen sah so lecker in der Zeitschrift aus, dass ich einfach nicht widerstehen konnte.... Das ist übrigens mein 2. selbstgebackener Kuchen in diesem Jahr! Und C hat sich gefreut. sonst gibt´s für ihn ja nur mal ein Stück vom Bäcker. Ich ziehe da ein Schinkenbrot mit Gürkchen vor. :O) Jedenfalls gibt´s bei unserem Bäcker keinen frischen Apfel-/Pflaumenkuchen. Als ich das letzte Mal nach Pflaumenkuchen fragte, wurde mir ein Berliner mit Pflaumenmus angeboten. Nee danke! Ist zwar auch mal lecker, aber eben kein richtiger Kuchen. Ich dachte eigentlich, das dort auch der Jahreszeit entsprechend gebacken wird, aber habe ich mich wohl getäuscht.



wer buddelt denn da im Garten??? Für unsere Terassenüberdachung wurde schon mal das Fundament gelegt.... mit tatkräftiger Unterstützung von Enni.



Sonntag, 11. Oktober 2009

wenn´s draussen stürmt...

muss man es sich drinnen gemütlich machen. (Was soll man auch sonst tun?) 18.55 Uhr und es ist bereits stockdunkel. Der Regen klatscht an meine schmutzigen Fenster (das kann er ruhig - sind ja noch nicht geputzt) und es soll kalt werden. Wir nähern uns in den nächsten Tagen dem 0° C. Bereich. Ich werde also gleich ein paar Kerzen anzünden. Stimmungsvolle Beleuchtung ist jetzt das einzig positive, was ich dem Herbst/Winter abgewinnen kann. Ach... Hoffentlich ist bald wieder Frühling......
Schönen Sonntag-Abend!!!

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Frankreich

Unser Urlaub (ist ja schon ein paar Tage her) war toll. Ich habe nur ein paar Fotos herausgesucht. Natürlich habe ich noch viieel mehr Bilder aus den vergangenen Jahren, aber das würde jetzt den Blog sprengen. Die Aufnahmen sind in Südfrankreich entstanden. Anschliessend haben wir uns noch mit meiner Schwägerin Tanja und Mann, im Ruhrpott getroffen. Ich kann nur sagen, wir hatten eine tolle Party. Details erspare ich Euch. *lach*






Dienstag, 6. Oktober 2009

goldener Herbst!

Zumindest heute, für Morgen sind schon wieder Regenschauer angekündigt. :O( Ich konnte doch tatsächlich eine halbe Stunde im Gartenstuhl relaxen. Man gut das wir das gemacht haben (mir geht dann immer durch den Kopf, was ich eigentlich alles tun sollte. Vorwiegend die dringlichen Sachen. Enni ist da wesentlich entspannter). Und ausgerechnet am schönsten Tag der Woche, muss ich mir auch noch einen Zahnarzttermin geben lassen... War aber nichts, reine Routine nach 10 Minuten stand ich auch schon wieder draussen. Trotzdem, der Tagesablauf ist gestört, bzw. unterbrochen. Anschliessend ´ne Runde mit Enni und der Krähe gelaufen, und vorbei war es mit der Sonne. Alles ist grau. Und nun frisch an die Arbeit (gibt keine Ausrede mehr). ;O/

Montag, 5. Oktober 2009

vorgestern am Kanal...
















Am Sonntag hat der Deutschland 8ér mal wieder gesiegt. 2ér wurde Kanada, 3ér USA und zum Schluss kam dann auch England ins Ziel. Toll finde ich aber, das alle Boote angefeuert wurden.

Samstag, 3. Oktober 2009

kurz mal eben...

bin auch gleich wieder weg. Habe heute Hausputz gemacht. Den etwas grösseren. :O) Bei uns ist so ein blödes Wetter, da kann man sich nur drinnen aufhalten. Es stürmt und regnet und ist schon den ganzen Tag dunkel. FÜRCHTERLICH! ÄTZEND! ICH WILL SONNE!
Gegen Nachmittag mussten wir natürlich noch mit Enni raus. Ich hatte gerade 2 neue Schirme gekauft.... die waren dann auch innerhalb von 2 Sekunden hin. Aber wenn man erstmal nass ist, ist es halb so schlimm. :O( Hat sogar Spass gemacht den
zerfledderten Schirm in alle Windrichtungen zu halten. Enni hat es auch überhaupt nicht gestört. Hauptsache es sind genug Stöckchen zum zerknabbern da, und ein paar Grasbüschel zum durchkauen.
Am Kanal waren wir auch noch, um bei den Vorbereitungen für den härtesten Rudermarathon der Welt zuzusehen. Die Drachenboote waren sogar noch am proben. Morgen starten dann die 4 Boote: der Deutschland 8ér und noch amtierender Weltmeister, USA, Kanada und England. Holland ist diesmal nicht am Start, da einige Sportler noch ihre Verletzungen auskurieren. Da wir morgen Besuch haben, werden wir das ganze wohl über TV ansehen. Eine Wetterbesserung ist leider auch nicht in Sicht.
Schönen Feiertag noch!