Samstag, 30. Januar 2010

Ein Award...


von Daniela - 10 Dinge die mich glücklich machen:

1) morgens ganz früh (wenn alle anderen noch schlafen) spazieren zu gehen und das
Gefühl geniessen, alleine zu sein.

2) die Vorfreude auf einen Becher Kaffee und einen Blick in die Zeitung zu werfen.

3) die Vögel im Winter an der Futterstation zu beobachten.

4) ein langes Wochenende ohne Termine

5) Essen gehen (da brauch ich mal nicht kochen)

6) mit Freunden treffen

7) nur noch wenige Wochen bis zur Fussballweltmeisterschaft *yeah*

8) die Vorfreude auf Urlaub

9) meine Familie

10) Kurzurlaube an Nord- und Ostsee mit C. und Enni, und dabei stundenlang am Strand spazieren gehen.

10 Leutchen bekomme ich nicht zusammen, ich reiche ihn an alle meine Blogleser weiter. Wer möchte?

Dienstag, 26. Januar 2010

Eiszeit...

bei uns letzte Nacht -15°C.... aber jetzt scheint die Sonne!

Sonntag, 24. Januar 2010

Gestern...

war ich zum Geburtstag eingeladen gewesen, und dann auch zu Fuss hingegangen. War das kalt. Bei uns fegt mal wieder ein eisiger Wind um die Ecken. Ausgerutscht bin ich mehrfach - aber zum Glück nicht gefallen - ich konnte mich immer noch rechtzeitig abfangen. Auch das Spazierengehen mit Enni gleicht einem einzigen Slalomlauf. Einige Bürgersteige sind super geräumt, andere dagegen so gut wie gar nicht. Wir sind deshalb auch länger als sonst unterwegs. Heute morgen waren wir mit
-10°C + Wind dabei. Meine letzte Erkältung liegt schon ewig zurück aber heute habe ich einen schmerzhaften Druck im Kopf, der bestimmt vom laufen ohne Kapuze herkommt.
Bin ich selbst Schuld! Da kommt die Rotlichtlampe mal wieder zum Einsatz....
Schönen Sonntag Abend!

Donnerstag, 21. Januar 2010

Waschtage...

hatte ich jede Menge. Meine alte Waschmaschine hatte ihren Geist aufgegeben. Und da C. versucht hat das Teil zu reparieren (was nicht wirklich was gebracht hat :) )
habe ich zig Probewaschladungen gehabt. Wir wollten ja sehen, ob sie wieder richtig läuft. Beim Schleudern ist sie aber regelmässig wieder ausser Kontrolle geraten.
Nun habe ich ein neues Modell im Haus. Ich hoffe mal, diese Maschine läuft länger als nur 9 Jahre. Jezt habe ich aber alles weggewaschen und bin auf der Suche nach Sachen, die vielleicht mal gewaschen werden könnten. Ich weiss, dieser Zustand wird nicht allzu lange anhalten.... :)
Schönen Donnerstag noch!

Mittwoch, 20. Januar 2010

dieser Winter....

hat uns auch weiterhin im eiskalten Klammergriff. Nach 2 Tagen so um die 0°C. (also fast schon Tauwetter), wird das Wochenende wieder mit frostigen Minustemperaturen auf uns lauern. Lt. Vorhersage -7°C. und ein starker Ostwind. BRR - ich mag keinen Schnee mehr. Ich finde wir hatten davon wirklich reichlich. Es gibt aber tatsächlich noch Momente, da finde ich den Schnee toll. Neulich morgens ca. 5.30 h zur Gassirunde mit Enni, da glitzerte und funkelte alles, als wär´s mit Diamantenstaub besprüht. Das sah schon klasse aus. Und.... die Tage werden wieder länger *freu*. Morgens ist es schon kurz nach 8.00 Uhr hell. Es geht aufwärts!

unser Wanderweg (so sieht´s da seit ca. 4 Wochen aus)


in Nürnberg gab´s in diesem Jahr erst 23 Minuten an Sonnenscheindauer. (Lt. unserem Radiosprecher)
Ich glaube wir kommen auf ein paar Sekunden mehr. :)

Dienstag, 12. Januar 2010

zur Zeit

hat uns der Winter voll im Griff. Daisy hat bei uns zum Glück keine nennenswerten Schäden angerichtet. Obwohl, einige Regionen hat´s doch arg erwischt. Gestern hätte ich heulen können - heftige Schneeflocken hatten innerhalb kürzester Zeit einen dicken Schnee-Teppich hinterlassen. Heute taut es ein bisschen und es hat aufgehört zu schneien. Ich wollte eigentlich unsere Auffahrt komplett freiräumen, aber wohin mit dem Schnee? An jeder Ecke türmen sich schon die Haufen. Ein Gutes hat das ganze aber... Enni schleppt nicht so viel Dreck wie sonst herein. Momentan schmelzen nur die Schneeklumpen, die von ihren Pfoten abfallen. Und die sind schnell weggewischt.
Eines ist sicher, das Schmuddelwetter mit Regen und Wind wird auch wieder kommen.

da lacht der Schneemann...

Freitag, 8. Januar 2010

Sturm...

wurde für Samstag angekündigt. Dazu soll´s reichlich Schnee geben (wie es sich für einen anständigen Winter gehört). Windig ist es jetzt schon und bei -2°C. fühlt es sich "Schweinekalt" an. Sind es im Sommer die nervigen Rasenmäher, die zu allen "Un"-Zeiten laufen, so hört man jetzt permanent die Kratzgeräusche diverser Schneeschippen.
Ich befürchte mal, dass das auch erstmal noch so weiter geht. :O( Jetzt warten wir ab was kommt. In den Nachrichten wurde schon über Hamstereinkäufe für das Wochenende
berichtet. Ich dachte immer, Hamstereinkäufe werden für einen längeren Zeitraum getätigt... Sollte es wirklich so schlimm kommen, werden wir es uns drinnen gemütlich machen. Schliesslich wollen meine neuen Aquarellfarben endlich mal Tageslicht sehen. :O) Motive zum Malen gibt´s auch genug. Und ein Schneebild wäre doch ideal.... Obwohl, Enni wird bestimmt keine Ruhe geben, also vor die Tür müssen wir auf jeden Fall. Ein schönes Wochenende für euch alle (es muss ja nicht so schlimm kommen).

Sonntag, 3. Januar 2010

so sieht´s aus...

gestern Abend haben wir nicht schlecht geschaut. Der Schnee kam erst als es schon dunkel war. Sah aber toll aus.


Enni´s Sommer-Badestelle heute Morgen so gegen 09.00 Uhr.


Und bei der Gassirunde gegen 15.30 Uhr. Da wollte sich die Sonne doch so klammheimlich verabschieden...

Freitag, 1. Januar 2010

2010

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr! Obwohl die Himmelslaternen ja offiziell verboten sind, habe ich heute morgen doch tatsächlich eine durch die Lüfte
fliegen sehen. Uns wurde ein schönes Feuerwerk geboten, und ich bin doch angenehm überrascht wie wenig bei uns geknallt wurde (damit meine ich diese ätzenden Chinaböller oder Knallfrösche). Einen schönen 01. Januar für alle.