Mittwoch, 25. August 2010

stürmisch




geht´s bei uns zu. Der Sommer hat sich wohl endgültig verabschiedet. Es giesst gerade wie aus Kübeln. Morgens ist es stockdunkel und nachmittags braucht man teilweise auch schon wieder die künstliche Beleuchtung. Dabei haben wir doch eigentlich noch Sommer.
Enni hat´s im Moment auch nicht leicht. Sie ist läufig und wird nur angeleint ausgeführt. Die Rüden, die wir in den letzten Tagen getroffen haben, können zum Glück nur noch Onkel werden. Zur Zeit ist ihr aber jeder Vierbeiner willkommen. Selbst die Hunde, die sie sonst hartnäckig ignoriert. Nur noch ein paar Tage, dann ist diese Phase auch wieder vorbei.. Schönen Mittwoch!

Sonntag, 15. August 2010

Sonntag...

und damit Ende des Wochenendes. Der Start in die Woche steht kurz bevor. Nächste Woche werde ich mal ein paar Bilder einstellen. Ich war echt Blogfaul... Jedenfalls ist das Esszimmer am letzten Wochenende schon fertig gewesen. Die Blumen stehen schon wieder an Ort und Stelle, und heute haben wir die Gardine aufgehängt. Gar nicht mal so schlecht... Das einzige was fehlt, sind die Möbel. Hoffentlich kommen die nun auch nächste Woche. So langsam bin ich megagespannt. Einen schönen Wochenstart für alle!

Mittwoch, 4. August 2010

Tapetenwechsel...

im Esszimmer. In wenigen Wochen kommen die neuen Esszimmermöbel, und dazu muss vorher noch tapeziert werden.... aber erstmal mussten natürlich die "alten" runter.
Wie gut, dass wir uns damals für Vliestapeten entschieden hatten. Die sind zwar etwas teuer als die Normalen, aber das hat sich beim Abziehen doch bemerkbar gemacht. Teilweise konnten wir die ganzen Bahnen in einem Stück herunter bekommen. Gute 2 Stunden später war alles besenrein. Nun müssen nur noch die neuen Tapeten angeklebt werden. Nun ja, das Wochenende steht ja schon so quasi vor der Tür...
Hoffentlich haben wir schlechtes Wetter ;)

Montag, 2. August 2010

Zeit...


sollte ich eigentlich genug haben. Trotzdem empfinde ich die letzen Wochen, als würde ich alles im Zeitraffer erleben. Der Juli war für mich gefühlte 14 Tage lang. Ich hoffe der August rast nicht so schnell, denn wir haben mit Erschrecken festgestellt, dass die Tage schon wieder kürzer werden. Draussen im Freien sitzen bis abends spät, das liebe ich am Sommer. Na, die Temperaturen steigen tagsüber mal gerade so auf 22 Grad, da sind laue Sommerabende eh in weiter Ferne. Meinetwegen kann´s nochmal so richtig schön heiss werden. Morgens um 5.30 Uhr kann man schon gut wieder ´ne Jacke tragen. Brr.