Freitag, 11. Mai 2012

Frühling, oder was?

also gestern war ja die absolute Krönung. 18 Grad (selbst um 21.00 Uhr noch) und Regen ohne Ende. Es hat bei uns den ganzen Tag lang nur geregnet. Mal mehr, mal weniger... aber warm war´s... Luke hat sich im strömenden Regen auf den Rasen gelegt und gewälzt (mit anschliessender Sicherheitsverwahrung - geht ja gar nicht sagt Frauchen). Zum Glück hat der Dauerregen aufgehört. Wahrscheinlich vom Winde verweht.. (es pustet nämlich ganz schön). In unserer Hecke brütet seit Tagen eine Amsel. Neulich konnten wir die Kleinen piepsen hören. Die Zweige waren in Nesthöhe etwas auseinander gedrückt und so konnten wir immer mal vorsichtig reingucken. Heute dann der traurige Schock. In der Nacht muss eine Katze oder ein Marder das Nest geplündert haben. Am Boden lagen noch ein paar Überreste. Ja, so ist die Natur, aber ein bisschen traurig sind wir trotzdem.

Mittwoch, 9. Mai 2012

wer sagt´s denn...

das letzte Wochenende hat uns ja fast mit Sonne verwöhnt. Am Sonntag war Flo zum Spielen da. Was für eine Freude! Montag war Luke im Hundesitting (toben ohne Ende), gestern war Hundeschule und heute ist der "Kleine" ziemlich geschafft. Jetzt ist erstmal schnorcheln angesagt... kurze Verschnaufpause...