Sonntag, 29. Juli 2012

Duftprobe der besonderen Art....

neulich im Discounter. Frauchen steht vor dem Regal mit Duschbädern... guckt hier, guckt da und weiss nicht was sie nehmen soll. Die Flaschen sehen zwar ansprechend aus, aber leider sagt das ja nichts über den Duft aus... Im Parfumregal stehen wenigstens die Tester zur Verfügung... Nun gut.. dann wird mal eben der Verschluss angehoben, die Nase rangehalten und tief eingeatmet. Dummerweise hat die Flasche auf den leichten Druck anders reagiert als Frauchen dachte. Es gab eine mittlere "Explosion", beide Nasenlöcher waren wie zementiert, das T-Shirt war mit fluoreszierender Flüssigkeit besprenkelt, und selbst die Hände waren verklebt. Wie gut, das Frauchen ausnahmsweise mal ein Taschentuch zur Hand hatte, so konnte sie sich jedenfalls ein bisschen herrichten. Da bekommen Begriffe wie vitalisierend und belebend doch gleich eine ganz andere Bedeutung... Na, Frauchen hatte jedenfalls die Nase gehörig voll (im wahrsten Sinne des Wortes...) Ihr Geruchssinn hat sich erst nach geraumer Zeit wieder eingestellt. Selbst Schuld. Bezahlen brauchte Frauchen die Duftprobe nicht, die Verkäuferin meinte, da könnte ein Über- oder Unterdruck geherrscht haben. Wie auch immer, ob Über- oder Unterdruck, das war Frauchen herzlich Latte. Jetzt ist alles wieder gut. Schönen Wochenstart!

Sonntag, 22. Juli 2012

...nix zu machen...

ohne Strom ist man doch ganz schön aufgeschmissen... Seit heute Nachmittag lief nichts mehr. Jetzt gegen Abend ist er endlich wieder da. Mensch, wir "schwarzen" waren so froh, dass der Krachmacher (Staubsauger) heute mal ruhig blieb... na ja, zu früh gefreut... Telefon (Skype :O() und PC gingen übrigens auch nicht. Dafür haben wir einen schönen Nachmittag mit "Oma" und Flo verbracht. Schönen Wochenstart für alle! .

Donnerstag, 19. Juli 2012

Herbststimmung

Tja, anders kann man das nicht beschreiben, was draussen gerade abgeht... 14 Grad, Regen und Wind. Auf den Punkt gebracht: Die Heizung läuft und das Licht ist angeschaltet! Luke hat seine Gassirunde trotzdem genossen. Pitschnass und überschwänglich vor Freude kamen Luke u. Frauchen wieder nach Hause. Wer schon bis auf die Knochen nass ist, der kann dann auch gleich wilde Sau spielen... Getreu diesem Motto hat er keine Pfütze ausgelassen. Im wildem Galopp den Bahndamm rauf und runter, und zum krönenden Abschluss der Länge nach durch den vollen Wassergraben gepflügt. Da musste sogar Frauchen lachen. Ansonsten keine Menschenseele zu sehen (außer ein paar Leidensgenossen), auch beim Freibad war tote Hose. Nun ja, wir hangeln uns jetzt von Tag zu Tag, und dass Wochenende soll schon wieder besser werden. *Daumendrück*

Sonntag, 15. Juli 2012

eigentlich...

wollte Frauchen ganz andere Motive knipsen. Donnerstagabend hatte sie sich spontan mit ein paar Freundinnen zum Eisessen verabredet. Da die Eisdiele direkt am NOK liegt, wollte sie das eine oder andere Bild von den Schiffen machen. Selbst die Eisbecher hätten ein schönes Bild gegeben. Stattdessen wurde die Aufmerksamkeit aller Mädels von einer 9 Wochen alten jungen Labbi-Hündin namens Nelli in Anspruch genommen. Meine Güte ist die niedlich. Nelli gehört Frauchens Freundin und hat die Mädelsrunde ganz schön aufgemischt. Also, nix mit Eisbechern oder Traumschiffen. Frauchen roch übrigens ganz ausgezeichnet als sie nach Hause kam. Luke und ich haben sie ordentlich belagert. .

Sonntag, 8. Juli 2012

na sowas...

statt des versprochenen schlechten Wetters, haben wir ein wirklich schönes Wochenende geniessen können. Nach einer arbeitsreichen Woche fällt ja auch zu Hause ´ne Menge Arbeit an, aber Herrchen kam auf die super Idee nach Eckernförde zu fahren, um Mittagessen zu gehen. Anschliessend sollten wir uns die Pfunde im Wald wieder ablaufen. Da ich morgens schon in der Au baden war, bin ich gerne Daheim geblieben um ein bisschen zu schnorcheln. Einen auf Naturbursche zu machen, ist nicht mehr so wirklich mein Ding. Heute waren "Oma" und Flo zum Grillen bei uns. Wir hatten an die 30 Grad im Schatten und so wurde die Strandmuschel (Leihgabe von Oma) mit Wasser gefüllt. Luke war der Einige, der da reinging. Neulich in der Hundeschule hat er sich auch mit voller Länge in so eine Muschel gelegt. Sehr zur Belustigung des ganzen Kurses. Das Ding ist eigentlich für die kleinen Hunde als Wassernapf gedacht... .

Sonntag, 1. Juli 2012

platt....

kleine Auszeit:
ein schönes Wochenende geht zu Ende. Wir haben die warmen Strahlen so richtig genossen. Heute hatten wir mal wieder Besuch von Flo. Toben kann ja sooo anstrengend sein. Einen schönen Sonntagabend wünschen wir euch.