Freitag, 27. September 2013

Brummschädel

nach einem super tollen Urlaub in Frankreich, kam ein schreckliches Urlaubsende zu Hause. Hatte gerade meine drolligen 5 Minuten im Garten, als Holly mir den Weg abschnitt.... Habe im vollen Galopp die Ecke des Wohnwagens mitgenommen. Bin dann gleich von Herrchen ins Auto verfrachtet worden (laufen konnte ich nicht mehr, war nur noch am Zucken mit verdrehten Augen und Schaum vorm Maul), und auf ging´s in die Tierklinik. Frauchen hat von unterwegs in der Klinik angerufen und bei Ankunft wurde ich auch gleich behandelt. Die Nacht habe ich dann dort bei der netten Tierärztin verbracht. Die haben sich rührend um mich gekümmert (hatte ja son büschen Heimweh...). Montag sah die Welt für Frauchen und Herrchen schon wieder besser aus. Frauchen hat nämlich nicht gedacht, das ich die Fahrt überlebe. Das war schon heftig... Nun geht´s mir so langsam besser, meinen Mitleidsbonus habe ich allerdings bis Anschlag ausgereizt. Da geht nicht mehr viel... Hoffentlich war das mit dem Fahrradhelm nur ein Joke. Ohne mich! Also Leute, wir wünschen euch ein schönes Wochenende. Und immer schön langsam....