Freitag, 11. Oktober 2013

Herbst

der erste Herbststurm liess auch nicht lange auf sich warten.... Draussen pustet es ganz schön. Zum Glück war´s heute trocken und so konnten wir uns fast den ganzen Tag im Freien aufhalten. Frauchen brauchte nicht zur Arbeit und nach der lästigen Wochenendeinkauferei und Putzerei hatte sie ganz viel Zeit für uns. Bei 13 Grad und ein paar wenigen Sonnenstrahlen haben wir dann den Rasen vertikutiert. Andere machen das im Frühjahr, mit so einem komischen Rasenmäher... Wir haben uns gedacht, selbst ist der Hund und haben fleissig geackert. Mit 8 Pfoten hat man nach einer halben Stunde Bällchen fangen ne Menge geschafft. Herrchens säuerlichen Blick haben wir einfach ignoriert. So ganz begeistert war er wohl nicht, als er von der Arbeit kam... Gegen Nachmittag gab´s dann noch ne große Gassirunde im Moor. In den Knicks rumstöbern, Gräben überspringen, und über abgemähte Koppeln düsen. Das macht SPASS! Anschliessend hat Herrchen die Winterreifen auf den Großraum-KA gezogen und während Frauchen die Sommerreifen gesäubert hat, konnten wir das tun was wir am besten können (laut Frauchen)... Permanent im Weg rumstehen und andere von der Arbeit abhalten. - no comment - Holly schläft schon und ich werde auch langsam müde... Schönes erholsames Wochenende für alle!