Samstag, 26. Dezember 2015

Weihnachten schon fast vorbei...

Huhu, wir hatten eine hektische Vorweihnachtszeit aber nun kehrt Ruhe ein. Gestern war die Family da und Flo und ich standen voll im Mittelpunkt... herrlich. Gab auch tolle Geschenke. Eigentlich hätte Frauchen ein neues Portemonnaie gebrauchen können. Bei Rossmann haben die Kassiererinnen schon freundlich gewunken, sobald Frauchen den Alarm ausgelöst hat. Nun war das edle Stück 1 Min. in der Mikrowelle... haha nix mehr mit Alarm. Wir wünschen allen einen schönen Abend. Bis bald!

Mittwoch, 19. August 2015

PEINLICH

Gestern wollte Frauchen mal eben eine bekannte Drogerie aufsuchen. Weit kam sie nicht.. gleich beim betreten ging eine gefühlte Salve von Sirenen los... begleitet von einer Batterie Flutlichtstrahlern. Dazu die bohrenden Blicke der in der Schlange stehenden Kunden (schon klar, fasst die Diebin)... (und warum ist da auch immer nur eine Kasse geöffnet..??? ) Frauchen ist das in letzter Zeit schon 3 x passiert (bisher konnte sie immer erfolgreich den Rückzug antreten) aber so langsam wurde es lästig. Die nette Dame an der Kasse fragte dann auch gleich was der Auslöser sein könnte. Frauchen hatte ja gleich ihr Portemonnaie in Verdacht. Im Frühjahr auf Mallorca gekauft... Frauchens Schwester hatte bereits das gleiche Problem... Frauchen hat sie damals sogar zu dieser Neuinvestition überredet... Also hat die nette Dame das Problem ganz schnell gelöst. Einmal über den Scan-Bereich gezogen, es gab ein lautes PIEP, und das war's... Endlich wieder angstfrei shoppen... die Ernüchterung kam gleich abends, als Herrchen so nebenbei meinte, dass die EC-KARTE etc. entwertet sein könnte... Frauchen hatte dann KEINEN Nervenzusammenbruch... nur so ein leichtes vibrieren. Aarghh.. Also heute mal eben bei der Bank vorbei und Karte überprüft. Alles gut! Eine entspannte Woche für alle ! Lasst euch nicht hetzen oder ärgern...

Freitag, 14. August 2015

Wild.2

0150813_054127.jpg" /> Entfernung ca. 10 Meter...

Wild?

Gestern so um 5.30 Uhr. Ich und Frauchen auf Gassi Tour. Haben ein bisschen Gas gegeben, weil wir pünktlich ins Büro mussten. Da sieht Frauchen an der gleichen Stelle wie neulich, ein Reh stehen. Viel dichter als letztes mal... wir sind stehen geblieben und haben geguckt... Da hebt das Reh sein Hinterbein und kratzt sich in aller Seelenruhe den Kopf... Frauchen hätte sich überhaupt nicht beeilen müssen, um zu fotografieren... Das Viech äh Dingsbums... ach ja Reh, hat sich durch uns in keinster Weise stören lassen. Frauchen murmelte dann noch ob das überhaupt noch Wildtiere sind.... Heute morgen treffen wir Sammy (bester Freund) u. Herrchen. Herrchen von Sammy sagt, er zieht das Rollo im Wohnzimmer hoch und da glotzt doch tatsächlich ein Reh durchs Fenster.. Wollte ihm keiner glauben... Nun ja, wir glauben zur Zeit alles... Haben dann mit Sammy u. Herrchen noch ne extra Runde gedreht. Da Sammy mehr auf Schmusekurs zu Frauchen ging, habe ich die Zeit genutzt und bin im Gebüsch verschwunden... 2 Kaninchen (wild?) konnte ich verscheuchen. Ein entgegenkommender Fahrradfahrer musste gleich 2x ne Vollbremsung machen... Ausflug zu Ende! (LEINE) :( Immer wenn man meint, das Frauchen im Smalltalk aufgeht, geht das voll nach hinten los... Und warum rennen Kaninchen auch immer in die falsche Richtung??? Schönes Wochenende für alle!!! Bilder versucht Frauchen nachzuschieben...

Freitag, 31. Juli 2015

lecker 😊

Nach gefühlten 3 Wochen Dauerregen, konnte ich meinen Knochen (sponsored by Frauchen), endlich mal wieder im Freien genießen. Obwohl... anfassen mag ich das Ding ja anfangs gar nicht. Bloss keinen Pfotenkontakt. Iiieehh. Das ist genauso eklig, wie einen Berliner mit Zucker fressen essen. Herrchen nimmt dann lieber Messer und Gabel. Ein schönes Wochenende für alle!

Sonntag, 26. Juli 2015

Welpenstunde...

Frauchens Freundin Bine, hatte in letzter Zeit viele Schicksalsschläge zu verarbeiten. Innerhalb kürzester Zeit, sind ihr Vater und ihr Mann verstorben. Um sie ein bisschen aufzumuntern, sind ich und Frauchen (okay der Esel nennt sich stets zuletzt...passt ja..) ganz oft auf einen Kauknochen bzw. Kaffee bei ihr eingekehrt. Jetzt hat sie seit ein paar Wochen ihren eigenen Hund... *seufz*. Da bin ich bestimmt erstmal abgeschrieben... Heute hat Frauchen die Beiden mit zum Hundeplatz genommen, zur Welpenstunde. OHNE MICH! Sammy, so heisst der Kleine, hatte anfangs Schiss vor den anderen Welpen. Sie waren auch nur zu viert. Aber zum Ende der Stunde ist Sammy dann doch noch etwas aufgetaut. Ist er nicht niedlich? ...

Freitag, 24. Juli 2015

kleine Erfrischung

Irgendwie ist es heute recht drückend. Dabei haben wir nur 23,4 Grad... Da Herrchen nachmittags im Garten am werkeln war, hatte Frauchen ein Einsehen und ist mit mir Gassi gegangen. Wir sind aber nur runter zur Au gekommen. Für unsere Runde war es einfach zu warm. Ich bin dann auch gleich ins Wasser gesprungen. Frauchen durfte dann Stöckchen werfen. Also ohne Animation bringts einfach keinen Spaß. Besonders lustig ist es immer, wenn Radfahrer über die Brücke fahren. Sie sehen ja meistens nur Frauchen unten stehen... wenn ich dann mit lautem Getöse ins Wasser springe, kommen so einige Radler ins trudeln. Zu köstlich. Meine Trophäe (Stöckchen) hab ich dann auch mit nach Hause genommen. Frauchen meinte noch großartig mit mir diskutieren zu müssen. So nach dem Motto, dann hätten wir beim nächsten Mal gleich einen passenden Stock zur Hand bzw. Pfote.... nee, nee den hab ich schließlich unter Einsatz meines Lebens mehrfach gerettet. Und nun liegt er brav im Garten... die Abkühlung tat gut. Fühle mich sauwohl... schönes Wochenende für alle.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Heute morgen.. 5.30 Uhr

Frauchen und ich waren zur Gassirunde aufgebrochen, als wir schon wieder auf dem Heimweg waren, sah Frauchen ein Reh auf der Koppel stehen. Das war zwar einige Meter von uns entfernt, lief aber nicht weg. Nun wollten wir das ja unbedingt fotografieren. Korrigiere, Frauchen wollte das... ich hatte die Sensoren voll auf Wild eingestellt. Okay, habe mich mit zitternden Flanken brav hingesetzt. Frauchen hat dann auf die Schnelle geknipst. Die Koppel wurde gestern frisch gemäht und wir wollen nicht hoffen, daß da ein Kitz umgekommen ist.

Sonntag, 19. Juli 2015

...

Hüttenzauber.. da ging's mir schon etwas besser... Konnte schon mal wieder blinzeln...

Wir mal wieder.

Meine Güte, wie die Zeit doch dahin fliegt. Wir hatten Urlaub und anschließend diverse Feierlichkeiten. Frauchens Geburtstagsfeier habe ich auch etwas durcheinander gebracht. Die Feier sollte in der Nähe von Frauchens Eltern stattfinden. Ca. 60 KM bis dahin. Ich hatte am abend davor ne dicke Nase... nichts weltbewegendes... aber morgens war mein Kopf komplett zugeschwollen. Also ist Herrchen mit mir in die Tierklinik gefahren, und Frauchen und Oma sind dann alleine zur Geburtstagsfeier gefahren... für mich gab's ne Spritze und danach wurde es allmählich besser. 365 Tage hat das Jahr.. und ausgerechnet diesen einen Tag suche ich mir zum krankwerden aus. (O-Ton Frauchen... ). Aber alle waren glücklich, das es nichts schlimmeres war. Danach hatten wir Urlaub und anschließend war jedes Wochenende mit Einladungen gesegnet... Gestern hat Frauchen endlich Zeit gefunden, unsere Gartenhütte zu streichen... sie war ordentlich am Fluchen aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.. Ein freundliches Wuff und liebe Grüße an alle! Frauchen und ich... äh euer Luke natürlich. Nicht wundern, das hat Frauchen mit Handy geschrieben...

Samstag, 4. April 2015

Frohe Ostern 2015

Hallöchen, da sind wir mal wieder. Lang ist´s her. Auf der faulen Haut haben wir aber nicht gelegen, im Gegenteil, wir waren wie immer sehr beschäftigt. Nun musste Frauchen aber endlich mal wieder in die Puschen kommen.... Im Februar war Frauchen eine Woche mit ihrer Schwester auf Mallorca. Das Wetter war nicht soo schlecht, aber etwas stürmisch. Die Beiden hatten trotzdem ihren Spaß. Die Natur war aber deutlich weiter als bei uns. Als Frauchen wieder zurück war, kamen gleich am nächsten Tag die Amerikaner auf Kurzbesuch. Sie blieben knapp eine Woche und haben bei uns übernachtet. Leute, das hab ich echt genossen... Da war mal richtig Leben in der Bude... (aber nicht weil die Amerikaner von Haus aus recht laut sprechen..), ich bekam vollste Aufmerksamkeit. Bin immer gerne mal in ihr Zimmer zum stöbern gegangen... Ja gut, den gemopsten Kauknochen musste ich auch gleich wieder abgeben, da war Herrchen mal wieder der totale Spielverderber. Hätte ja auch klappen können! Ach Leute, kommt bald mal wieder! Gestern waren meine Zweibeiner in Hamburg, bei Frauchen´s Schwester. Family-Treff. Das Wetter war auch ganz passabel, so das alle draußen sitzen konnten. Frauchen hat dann auch gleich mal den Garten geknipst... Hoffentlich hat Frau Holle weiterhin ein Einsehen, so dass wir uns auf ein schönes Osterwochende freuen können. Gründonnerstag hat´s nämlich zwischendurch geschneit und gehagelt und glatt war es morgens auch... Das will doch kein Mensch Hund mehr! Frohe Ostern und bis bald mal wieder! Die ersten 2 Fotos sind nicht vom Garten, sondern auf Mallorca geknipst. :)